Stand der Dinge


Häuser ohne Heizung sind heute auch in schwierigen klimatischen Verhältnissen mit

Strohballenbau realisierbar, wenn wir dies nur wollen....



Die ökologische nachhaltige Leistung, die im Strohballenbau erreicht wird, findet weit ausserhalb des Spektrums der Energiespardebatte statt, da Strohballenhäuser schlicht wenig bis gar keine Energie mehr benötigen. Das Spektrum A+ und A++, sowie das Aktivhaus A+++ finden im Eurogebäudelabel gar keinen Platz.

Überlegungen zum europäischen Energielabel

Vorschlag für ein nachhaltiges Energielabel



Ein PLUS-Energiehaus ist ein Haus, dessen reduzierter Grauenergieanteil des Bau's, nach der Beendigung der Bauphase in nützlicher Frist, durch seine Energieeinsparung nachhaltig abgeschrieben werden kann. Die Recyclierbarkeit muss vollumfänglich gewährleistet sein. Das erste Plusenergiehaus ohne Heizung wurde im Kanton Graubünden im Jahre 2000 fertiggestellt und hat nach 11 Jahre rechnerisch 2011 seinen Namen erhalten.